This Website needs Javascript to work properly. Please activate Javascript on your browser.
Rufen Sie uns an: (089) 32 14 25 - 0oder
HyBizz! Web 2 Print Prozess

Web-to-Print für Unternehmen

Professionelles Corporate Print-on-Demand: Für eine eigenständige Erstellung individueller Artikel online und 100% CI-konform.

Was bedeutet Web-to-Print?

Web-to-Print ist die webbasierte Übermittlung oder Erstellung von Drucksachen und das darauffolgende Produktionsverfahren. Dabei stellen Web-to-Print Anbieter ihren Kunden im Allgemeinen Vorlagen-Editierung und –Individualisierung der Druckartikel (wie Visitenkarten oder Broschüren) als wesentlicher Bestandteil des Web-to-Print Prozesses zur Verfügung. Aber auch einfache, fertige Druckprodukte ohne Individualisierung, können über ein Web-to-Print System abgerufen und in Auftrag gegeben werden.

Papierformat, Papierart, Seitenumfang und die Gestaltung der Druckprodukte, die mittels Web-to-Print erzeugt, bearbeitet und in Auftrag gegeben werden, sind meistens standardisiert.

Synonme Begriffe sind zum Beispiel W2P, Web2Print, Web-2-Print, E-Business Print und Online-Print.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein persönliches und unverbindliches Angebot, das sich exakt an Ihrem Auftragsvolumen und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens orientiert.

089-3214250  oder - Termin vereinbaren

Web to Print - Geschäftspapiere

Abgrenzung zu Print-on-Demand:

Beim Print-on-Demand handelt es sich (lediglich) um das bedarfsgenaue Abrufen von Drucksachen (z.B. in einem Druckvorlagencenter) mit anschließendem Druck. Dabei findet nicht zwingend eine Personalisierung statt. Der Druckauftrag muss nicht unbedingt webbasiert sein.

Abgrenzung zu Web-to-Publish:

Bei Web-to-Publish werden Inhalte (jeglicher Art) über ein webbasiertes System generiert. Das können neben Druckerzeugnissen allerdings auch Websites oder Apps sein. Damit ist Web-to-Print ein Teilbereich von Web-to-Publish.

Wie findet man die beste Web-to-Print Lösung?

Web-to-Print Anbieter

Web-to-Print Anbieter können Druckereien oder auch unabhängige Softwareanbieter sein.

Company 4 ist keines von beidem. Als Werbeartikellogistiker und Werbeartikelhändler sind wir jedoch ständig dabei unser eigentliches Web-to-Logistics-Portfolio zu erweitern. So kam es dazu, dass wir HyBizz! Web2Print ins Leben riefen. Dieses ist daher auch vollkommen druckerei-unabhängig. Und das Beste daran: Unser Closed Shop steht nahezu schlüsselfertig für Sie bereit.

Web-to-Print Lösungen

Kaufen oder mieten?

Im Bereich Web-to-Print gibt es zahlreiche Geschäftsmodelle. Neben dem Software-Kauf, bei dem Sie das Programm intern installieren, gibt es auch so genannte Software as a Service Angebote (SaaS), die die Software online auf Mietbasis zur Verfügung stellen.

Bei Company 4 bekommen Sie ein komplett an Ihre Bedürfnisse angepasstes und durch uns gehostetes Komplettangebot: Application Service Providing (ASP) nennt man das auch. Das bringt für Sie transparente Kosten und ein relativ geringes finanzielles Risiko mit sich. Lesen Sie mehr über die Kosten von HyBizz! Web2Print.

Web-to-Print Systeme

Wie unterscheidet sich ein geschlossener Shop von einem offenen System?

Open Shops sind von jedem Kunden über das Internet zugänglich, also auch von Privatkunden im Business-to-Consumer-Segment.

Die sogenannten Closed Shops sind in sich geschlossene Webportale, zu denen ausschließlich eine bestimmten Usergruppe per Log-In Zugang hat. Zielgruppe sind hier vor allem Business-to-Business-Kunden.

HyBizz! Web2Print von Company 4 gibt es ausschließlich als Closed Shop.

Das Web-to-Print Konzept von Company 4

Bei HyBizz! Web2Print handelt es sich um ein Komplettlösung für Unternehmen.

Diese bekommen mit HyBizz! ihr eigenes CI-konformes und geschlossenes System nach firmeninternen Richtlinien, mit personalisierbaren Druckprodukten.

web-to-print-plakat
web-to.print visitenkarten

Unternehmen, Behörden, Verbände und Vereine können mit HyBizz! ihren eigenen Web-to-Print-Shop als Inhouse Lösung realisieren.

Fix definierte Vorlagen können von dazu berechtigten Usern (im B2B Bereich) editiert, personalisiert und schließlich bestellt werden.

Ein komplett selbständiges Design durch die User wird dabei absichtlich nicht ermöglicht. Auch das Hochladen von neuen Druckdateien wird überwacht und ist Standardusern nicht möglich. So bleibt Ihr Corporate Design gewahrt.

web-to-print werbeartikel

Kontrollierter Zugriff

Spezielle „Closed-Shop“ – Lösung für Unternehmen.

Sofort startklar

Schlüsselfertiger Shop, komplett individuell auf Ihre Belange anpassbar.

Maximale Flexibilität

mit der Druckerei Ihrer Wahl und mit den Produkten Ihrer Wahl.

HyBizz! Web2Print kann mehr als ein herkömmliches Print-on-Demand Tool:

druckereiunabhängig

  • bei Ihrer Druckerei
  • bei unserer Druckerei
  • mit Ihrem Office Drucker
  • als rein digitale Version

produktunabhängig

  • Drucksachen Ihrer Wahl (z.B. Visitenkarten, Flyer, Broschüren, Infoblätter)
  • Werbeartikel Ihrer Wahl (z.B. Tassen, T-Shirts, USB-Sticks)
  • Digitale Artikel (z.B. zum Weiterversand per E-Mail)

Login in Ihren eigenen HyBizz!-Shop

Loggen Sie sich per Browser jederzeit in Ihren Firmen-internen Print- Shop ein 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche.

Individualisierung der Templates

Die Besteller können die Produkte, die im Vorfeld durch Sie ausgewählt wurden, im Rahmen Ihrer Corporate Design Vorgaben editieren.
Das kann eine individuelle Adresse oder Telefonnummer sein. Aber auch die individuelle Platzierung eines Zweitlogos oder sogar eigener Fotos und Bildelemente ist möglich.

Bestellung oder Download

Digitale Produkte können direkt heruntergeladen werden. Dasselbe gilt für solche Produkte, die Sie als Ausdruck über den eigenen Bürodrucker zur Verfügung stellen wollen. Alle anderen Artikel gehen den teils voll-automatisierten Weg an unsere Partnerdruckereien und Werbeartikelhersteller. Auch Ihre eigene Druckerei – mit Ihrem eigenen Vertrag – kann in unseren Workflow eingebunden werden.

Web-to-Print für Ihre Mitarbeiter

Web to Print Editor Visitenkarte
Web to Print - Geschäftspapiere

Web-to-Print für Ihre Partner

Web to Print - Print on Demand Webshop
Web to Print - Individuelles Verkaufsschild

Web-to-Print für Ihre Niederlassungen

Web to Print Editor
Web to Print - Werbeartikel und Merchandise on Demand
Sie wollen mehr über HyBizz! Web2Print erfahren? Wir informieren Sie gerne!
Jessica Tkatschuk
Produktmanagerin & Grafikerin
089 321425 – 31
Als Werbeartikeleinkäuferin bei Company 4 lege ich mit Ihnen zusammen Ihr Produktsortiment für HyBizz! Web2Print fest, berate Sie hinsichtlich der zahlreichen Veredelungsmöglichkeiten, sinnvollen Abnahmemengen und Lieferzeiten. Rufen Sie mich gerne an, wenn Sie Fragen haben.
Roland Koch
Leiter IT
089 321425 - 70
Seit über 20 Jahren gibt es HyBizz! Seitdem haben wir uns mit unserem (ursprünglich reinen) Logistikttool immer wieder neu erfunden. So haben mein Team und ich zum Beispiel vor einigen Jahren ein umfangreiches Verleihtool zur Messe- und Eventunterstützung entwickelt. 2020 ging dann Web2Print live - ein Tool, welches unsere Kunden nicht nur in der Logistik sondern nun auch in der Beschaffung unterstützt. Damit bedienen wir nun auch mit HyBizz! immer mehr die gesamte Wertschöpfungskette für Werbeartikel.
Inga Trautmann
Geschäftsführung
089 321425 – 22
Als Werbeartikellogistiker lagern wir für unsere Kunden bereits seit über 25 Jahren Marketing- und Vertriebsmaterialien jeglicher Art, kommissionieren und verschicken diese weltweit. Kannibalisieren wir uns mit einem Web2Print-Tool nun nicht selber? Keineswegs! Für uns ist dies ein Mittel die Kundenzufriedenheit zu steigern und unser Produktportfolio sinnvoll und zeitgemäß zu erweitern. Denn das ist schon seit jeher unser Ziel: Mit HyBizz! ein State-of-the-Art-Tool zu kreieren, welches es in der Branche für Marketinglogistik kein zweites Mal gibt!

Was ist Web-to-Print mit HyBizz!?

Über das geschlossene (mandantenfähige) HyBizz! Web2Print Tool lassen sich standardisierte Druckerzeugnisse individuell bearbeiten.

Mit HyBizz! bekommen Sie Web-to-Print als Closed Shop.

Für wen ist Web-to-Print mit HyBizz!?

Das Web-to-Print Angebot von Company 4 ist ein Nischenangebot explizit für Unternehmen, die einen CI-konformen Closed Shop suchen.

Mit HyBizz! bekommen Sie Web-to-Print als B2B-Anwendung.

Standardisierte Drucksachen sind beispielsweise die Geschäftsausstattung wie Visitenkarten oder das Briefpapier einer Firma.

Aber auch Werbeartikel können im HyBizz! Printshop beauftragt werden und sogar digitale Produkte können dort hinterlegt, bearbeitet und heruntergeladen werden.

Das Tool wird von uns exakt an die Bedürfnisse des werbetreibenden Unternehmens angepasst.

Kundengruppen, für die die Online-Shopfunktionen von HyBizz! interessant sind:

  • Immobiliendienstleister
  • Franchise-Systeme
  • Handelsketten und Filialsysteme
  • Banken und Versicherungen
  • Internationale Konzerne mit verschiedenen (weltweiten) Niederlassungen
  • Hotel- und Restaurantketten
  • Industriebetriebe
  • Verbände und Innungen

Besonders interessant ist Web-to-Print wo immer großer dezentraler Bedarf an Drucksachen existiert.

Sie möchten mehr über HyBizz! erfahren? Gerne beraten wir Sie unverbindlich und zeigen Ihnen, was mit HyBizz! alles möglich ist!

089-3214250  oder - Termin vereinbaren

Web-to-Print Funktionen in HyBizz!

Web-2-Print Editor: Dokumentenbearbeitung im Browser

Mit HyBizz! Web2Print können Marketing-Kampagnenmanager zentral vorgestaltete Dokumente im Tool bereitstellen. Die veränderbaren Elemente dieser Vorlagen (Templates) können dann vom jeweiligen User dezentral auf Basis vorgegebener Regeln individualisiert werden, und zwar im Rahmen vordefinierte Formularfelder oder durch Bildimport. Texte können erfasst und Bilder in dafür vorgesehenen Bildbereichen hochgeladen werden. Alternativ können fixe Logos, Texte und Bilder aus vorab festgelegten Archiven ausgewählt werden. Die Vorgehensweise erlaubt eine sehr einfache und klare Benutzerführung.
Der Kampagnenmanager behält den Überblick, da ihm im Tool entsprechend umfangreiche Bestellstatistiken an die Hand gegeben werden. Mehr Transparenz in der Zentrale bei gleichzeitig mehr Verantwortung in der Peripherie!

Web-2-Print Freigabeprozess: Prüfung der Dokumente und Vorschau

Die obligatorische Vorschaufunktion (Softproof) kann nach jeder Dokumentenänderung vom User angestoßen werden und gibt diesem somit direkt Feedback. Danach kann der Benutzer die individualisierten Artikel bestellen, oder ggf. auch zum Selbstausdruck herunterladen.

Zusätzlich realisieren wir aber für einige unserer Kunden auch Freigabeprozesse, die ein- oder mehrstufig sein können. Dann kann der Benutzer erst durch die Freigabe des Marketingverantwortlichen die entsprechenden Artikel bestellen.

Individuelle Freigabeprozesse werden durch eine durch Sie definierbare Rollen- und Rechtestruktur gesteuert und können zum Beispiel erst ab bestimmten Bestellwerten oder –mengen greifen.

Duckvorlagencenter - Print-on-demand

Natürlich können unsere Kunden in Ihrem eigenen HyBizz! Tool auch ganz einfache Druckvorlagen bereitstellen, die nicht mehr zu personalisieren sind, quasi wie in einem Druckvorlagencenter. Der restliche Workflow bleibt bestehen: Die Artikel können on-demand bestellt (siehe print-on-demand) oder zum Download bereitgestellt werden.

Kundenkonto und Stammdatenverwaltung

Jeder Nutzer muss sich für den Zugang in seinem firmeninternen Shop freischalten lassen. Er erhält dann ein Kundenkonto wo er seine Login- und Kontaktdaten pflegen kann. Auch SSO (Singe Sign On) haben wir schon für andere Kunden realisiert. Die Profildaten können automatisch beim Editieren der Dokumente übernommen werden. So müssen Adressdaten nicht händisch in die Dokumente eingetragen werden. Jeder User kann sich außerdem seine eigenen Versionen abspeichern und jederzeit erneut abrufen.

Artikelgruppen und Artikel

Klassische Web-to-Print Artikel unserer HyBizz!-Kunden sind

  • Individualisierbare und personalisierbare Druckvorlagen
  • Werbeartikel mit Logo
  • Print-on-Demand Artikel ohne Personalisierung (Druckvorlagencenter)
  • Download-Produkte

Für formularbasierte Editieren eignen sich typischerweise Visitenkarten, Stempel oder Firmenschilder, Plakate und andere Drucksachen mit Adress-Eindrucken oder sogar Broschüren mit Fließtexten.

Auftragsabwicklung und W2P-Partnernetzwerk

Im Anschluss an die Individualisierung wird die Vorlage automatisch in druckfähige PDF-Dateien oder andere Dateiformate gewandelt und ggf. an eine Druckerei weitergeleitet.

Wir bieten zahlreiche Produktionswege in unserem Web-to-Print Tool an. So können Sie ihre Drucksachen über eine unserer Partnerdruckereien produzieren lassen und Werbeartikel direkt über uns (Company 4) beziehen. Es geht aber auch anders, denn HyBizz! funktioniert komplett druckerei-unabhängig. Das heißt Sie können auch Ihre Druckerei mit Ihrem eigenen Vertrag und Ihren eigenen Preisen anbinden. Wir sind Profis in Sachen Schnittstellen! Alternativ können sich die User ihre individualisierten Dokumente herunterladen und diese z.B. selber ausdrucken, damit zum nächsten Copyshop gehen oder diese online (etwa im Rahmen von eMailings) weiterleiten.

Auftragshistorie und Statistiken

In der persönlichen Auftragshistorie findet jeder User seine Aufträge mit aktuellem Status. Administratoren erhalten hier wiederum Einblick in alle Bestellungen aller User und können sich entsprechende Bestellstatistiken ziehen. Weitere Reports sind jederzeit realisierbar und können ebenfalls als Download integriert werden. So ist die Analyse der Aktivitäten im Web-to-Print System jederzeit und unkompliziert möglich.

Zusatzfunktionen und Zusatztools

Durch den kontinuierlichen Austausch mit unseren Kunden entwickeln wir ständig neue Anwendungen. Zusatztools, die durch unsere vielfältigen Kundenprojekte entstanden sind, sind zum Beispiel:

Maximieren Sie Ihre Einkaufs-Effizienz mit unseren Sourcing-Tools!

Mit HyBizz! können Sie Ihre Einkaufs-Effizienz maximieren. Unsere 3 Werbeartikel-Sourcing-Tools helfen Ihnen nicht nur die Produkte selber exakt am Bedarf auszurichten, sondern vor allem auch deren Mengen optimal zu planen – auf Wunsch weltweit über all Ihre Niederlassungen und Filialen hinweg.

Lesen Sie hier mehr über unsere Sourcing-Tools:

  • Werbeartikel-Sourcing Tool „Marketplace“
  • Marketing-Sourcing Tool „Kampagnen-Produktionsplanung“
  • Werbeartikel Produktionstool

Besonders beliebt bei unseren Kunden: Das HyBizz! Verleih-Tool. Es ist explizit für Ware gedacht, die standardmäßig immer wieder genutzt und nach der Nutzung wieder eingelagert werden soll (Messestände, RollUps oder Demo-Boards etwa). Dafür können firmeneigene Mitarbeiter oder andere autorisierte Personen per Kalenderfunktion verschiedene Artikel reservieren, die dann zum gewünschten Zeitpunkt das C4 Lager verlassen und (wenn gewünscht) zum Ende des Zeitraums auch wieder von C4 automatisch abgeholt werden.

Web-to-Print FAQs

Neben Web-to-Print, welche weiteren Leistungen bieten Sie an?
Seit über 25 Jahren produzieren wir für unsere Kunden Marketingmaterialien (z.B. Werbeartikel) jeglicher Art, lagern diese ein, konfektionieren sie nach Kundenwunsch und verschicken sie weltweit. Die gesamte Wertschöpfungskette (von der Artikelbeschaffung bis zum Versand) wird dabei durch unsere Business Plattform HyBizz! unterstützt. Mehr über unseren Geschäftsbereich Logistik. Mehr über unseren Geschäftsbereich Werbeartikel. Mehr über HyBizz!
Neben dem Web-to-Print Tool stehen Ihnen in HyBizz! ein umfangreiches Webtool zur on-demand Bestellung Ihrer Artikel aus unserem Lager sowie viele weitere Marketing- und Beschaffungstools in zur Verfügung.

Kann HyBizz! Web2Print auch alleine (ohne das HyBizz! Werbeartikellogistik-Tool) verwendet werden? 
Selbstverständlich. Alle unsere Services sind modular nutzbar. Sie können das Web-to-Print Tool nutzen, ohne Artikel bei uns einzulagern, ja sogar ohne die Artikel über uns produzieren zu lassen.

Ist das Web-to-Print Tool von Company 4 skalierbar?
Es ist wichtig auf ein System zu setzen, mit dem man wachsen kann! Darauf können Sie bei HyBizz! vertrauen. Mit einem leistungsstarken System für Werbeartikellogistik im Hintergrund und einem Team aus IT-Profis, das immer für unsere Kunden da ist, ist die Skalierbarkeit (etwa hinsichtlich Ausbau der Rechenleistung und Anzahl der Benutzer) gegeben.

Sind individuelle Anpassungen (Customization) des Tools möglich?
Unser Tool stellen wir unseren Kunden nahezu schlüsselfertig bereit. Gleichzeitig wird es an ihr Corporate Design angepasst (im Standard zumindest Farben und Logoeinbindung). Zusätzlich binden wir für Sie diverse Funktionen ein, welche individuell anpassbar sind (zB Freigabefunktion, Versionierung etc.). Auch komplett neue Funktionen (z.B. individuelle Statistiken) programmieren wir gerne für Sie dazu. Und natürlich wird das Herzstück komplett durch Sie selber definiert: die einzustellenden Dokumente!

Ab welcher Umsatzgröße oder Anzahl an Bestellungen bieten Sie Web-to-Print an?
Es gibt keine Mindest-Umsatzgröße und auch keine Mindestanzahl an Bestellungen, die Sie mit sich bringen müssen, um mit uns zusammen zu arbeiten. Wir wollen zusammen mit unseren Kunden wachsen und dafür der ideale Partner sein.

Mit welchen Kosten hat ein potenzieller Kunde ungefähr zu rechnen? Wie sieht das Kostenmodell aus?
Wie bei ASP-Modellen üblich, müssen Sie bei uns mit einer Mischung aus Einrichtungsgebühr, monatliche Mietgebühren und Transaktionsgebühren rechnen. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot, welches sich außerdem an Ihren individuellen Performance Zahlen (wie etwa Anzahl der Artikel oder voraussichtliche Anzahl der Bestellungen) richtet.
Rufen Sie uns an: 089 3214250.

Welche Kosten kann ich durch den Einsatz von Web-to-Print sparen?
Ein Kosteneinsparungspotenzial ergibt sich durch Web-to-Print grundsätzlich dadurch, dass sich Prozesse standardisieren und vereinfachen lassen. So können unsere Kunden Prozesskosten sparen, da Prozesse verschlankt und Absprachen überflüssig werden. Durch die eigenverantwortliche Individualisierung der Produkte durch den User, wird die Zentrale entlastet. Mitarbeiter (zum Beispiel in der Marketingfachabteilung) können ihre Kapazitäten größeren Projekten zuwenden. Außerdem können Sie Grafikkosten für die Erstellung immer neuer Druckvorlagen einsparen (z.B. bei Mitarbeiter-Visitenkarten). Durch die direkte Übermittlung der Druckdaten an die Druckerei und die Minimierung von Korrekturschleifen kommt es zu erheblichen Zeit- und Kostenersparnissen. Da die Artikel stets bedarfsgenau produziert werden, sparen Sie Lagerhaltungskosten. Ganz nebenbei erhalten Sie mit HyBizz! Web2Print einen komplett standort-und zeitunabhängigen Zugriff auf Ihre Artikel – 24/7 und weltweit.

Wie lange dauert die Bereitstellung des Web-to-Print System von C4?
Je nach Anforderungen ihrerseits können Sie mit HyBizz! Web2Print innerhalb von einer Woche starten, wenn Sie die Standardvariante wählen. Sollten Sie umfangreiche Individualisierungswünsche im Tool haben oder besonders viele individualisierbare Artikel einstellen wollen, so dauert es natürlich etwas länger. Rufen Sie uns an und wir können gemeinsam Ihre Kosten- und Zeitanforderungen an die Implementierung besprechen.

Individuellen Werbeartikel anfragen