This Website needs Javascript to work properly. Please activate Javascript on your browser.
Rufen Sie uns an: (089) 32 14 25 - 0 — oder schreiben Sie uns:

Langweilige Polos? Wie man heute seine Polo-Shirts veredeln lässt.

Geschrieben am 28. Juli 2016 von Vanessa Maier

Wenn es mal ein bisschen mehr sein darf als der Druck des Firmenlogos auf dem Polo-Shirt. Wir haben ein paar Ideen, wie Sie Ihre Polo-Shirts veredeln lassen sollten, um aus der Masse herauszustechen.

Wie wäre es mit einem eigenen Nackenetikett, einem farbigen Nackenband(1) oder Knöpfen in Kontrastfarbe, die Knopfleiste farbig hinterlegt, einer farbigen Paspel(2)? Und das war noch nicht alles an möglichen Veredelungstechniken auf Polo-Shirts.

Eine Brusttasche auf dem Shirt mag nicht jeder, aber mit diesen Techniken wird sie zum absoluten Hingucker: Ein Knopf für die Brusttasche zum Öffnen und Schließen, farbige Steppnähte, ein Kugelschreiberfach, Ihr Firmenlogo als Transferdruck oder im Stickverfahren(3).

Und wem das noch nicht genug ist, der hat die Möglichkeit mit einem Seitenfähnchen(4), kontrastfarbigen Aufnähern und/oder Steppnähten an Arm oder Saum(5)(6) aufzufallen.

Die Mindestmenge? Liegt bei nur 10 Stück.

polo-veredelung

Und hier zeigen wir es Ihnen noch einmal im Detail.

Wählen sie aus 27 Knopffarben:

knöpfe polo-shirts

Etikett mit Ihrem Logo, kontrastfarbig hinterlegte Knopfleiste:

etikett polo-shirts

Aufgenähte Brusttasche, kontrastfarbiger Knopf, Einsteckfach für Kugelschreiber:

brusttasche polo-shirts

Farbiger Aufnäher am Armbündchen oder am Saum:

aufnaeher polo-shirts

Weitere Werbetextilien hier.
Zu den Polo-Shirts in unserem European Promoshop.