This Website needs Javascript to work properly. Please activate Javascript on your browser.
Rufen Sie uns an: (089) 32 14 25 - 0 — oder schreiben Sie uns:

Mehrweg ist der Weg

Geschrieben am 11. August 2016 von Vanessa Maier

Natürlich sind Plastiktüten praktisch, reißfest und wasserbeständig. Natürlich lässt sich eine Plastiktüte klein zusammen knüllen und stellt keine große Müllmenge dar. Natürlich ist eine Plastiktüte nicht das Hauptproblem wenn man Globalisierung und Umweltproblematik betrachtet. Natürlich ist eine Plastiktüte grundsätzlich wieder zu verwenden oder recycelbar.

Aber das Wichtigste: Sie ist ersetzbar!

mehrweg tüten

Mehr als 70 Plastiktüten verbrauchen die Deutschen durchschnittlich im Jahr. Das Jahr hat 52 Wochen. Ups, das hätte man nicht gedacht.

Früher musste man sich über so etwas Banales wie Plastiktüten keine Gedanken machen. Es sah witzig aus und war sogar Ziel eines erfolgreichen Einkaufes, wenn man beidseitig mit mehreren Tüten beladen nach erfolgter Shoppingtour den Heimweg angetreten hat. Heute ist es nicht mehr witzig, heute fasst das Meer mittlerweile mehr Plastik als Fische. Und es gibt viele Fische…

Plastik ist eine sehr praktische Hilfe im Alltag. Man muss Getränke nicht mehr in zerbrechlichen Glasflaschen transportieren. Man kann verschiedenste Snacks, Knabbereien, Früchte und Co. gut verschlossen, bröselfrei und auslaufsicher mitnehmen. Man kann einfrieren, stapeln, lagern, einfach in der Mikrowelle erwärmen und vieles mehr. Doch der Rohstoff von Plastik ist Erdöl, also eine endliche Ressource. Außerdem braucht eine Plastiktüte – je nach Ausführung – Jahrhunderte um zu verrotten. Das klingt dann nicht mehr so praktisch.

mehrweg werbeartikel

Dass der Mensch das Ökosystem beeinflusst, ob durch den Verbrauch natürlicher Ressourcen, Voranschreitende Technologien oder die wachsende Bevölkerung, ist nicht von der Hand zu weisen und kaum zu ändern. Doch irgendwo sollte man anfangen mit bewusstem Handeln. Das größte Problem dabei ist meist einfach nur das Umdenken. Supermärkte und Drogerieketten machen mit, da lassen wir Verbraucher uns doch nicht etwa lumpen.

Laut Ökobilanz verbraucht eine Stofftragetasche zwar mehr Energie und setzt mehr Emissionen frei als eine Plastiktüte, ist jedoch im Grunde ewig verwendbar.

Wer also den ersten Schritt tun und was richtig machen will, der benutzt eine fair gehandelte Biobaumwolltragetasche und das bis zum Sankt Nimmerleinstag. Schon nach etwa 30 Einsätzen ist eine Baumwolltasche „grüner“ als Plastiktüten (selbst wenn sie etwa dreimal benutzt werden).

jute

Wenn nun also Baumwolltragetaschen immer wieder und wieder verwendet werden, wenn sie in Handtaschen, Jackentaschen und Autos mitreisen und auf ihren Einsatz warten, dann sollten sie dabei am besten doch noch gut aussehen. Frech und fröhlich gestaltet oder edel und ansprechend. Seien Sie die Baumwolltragetasche der Wahl! Seien Sie dabei mit Ihrem Logo, Ihren Farben, Motiven und Ihrem Slogan. Immer wieder und wieder im Einsatz. Werben Sie ewig bis zum Sankt Nimmerleinstag, Jahr für Jahr und das durch vernünftige und nachhaltige Planung und Produktion. Wir unterstützen Sie dabei.

baumwollbeutel

Baumwoll- oder Jutetragetaschen sind bei Company4 erhältlich. Company4 ist seit 1995 Spezialist für besondere Werbegeschenke, die sich vom Durchschnitt abheben. Ein umfassender Überblick über die Möglichkeiten, Drucktechniken, die besten Preise und den Markt geben die Promotion-Experten jederzeit kostenfrei.